Oktoberfest Tag 10: Der aktuelle AZ-Wiesnbericht

 

Betrunkener Jugendlicher aus dem Zelt geworfen

Renitenter Jugendlicher lässt sich kaum bändigen: Am Sonntagnachmittag verständigten Ordner eines Festzeltes die Wiesnwache, dass ein Jugendlicher mehrfach das Rauchverbot missachtete und deshalb des Zeltes verwiesen wurde. Hierbei wehrte er sich massiv und musste durch drei Ordner fixiert werden, wie die Polizei berichtet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem Jugendlichen um einen 17-jährigen Gilchinger handelte, der erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein auf der Wache durchgeführter Alko-Test ergab einen Wert von über zwei Promille.

Der Jugendliche wurde daraufhin dem Jugendamt auf dem Oktoberfest übergeben.

 

0 Kommentare