Oktoberfest 2013 Österreicher (26) schlägt mit Maßkrug zu

Am Mittwoch schlug ein 26-jähriger Österreicher mit einem Maßkrug zu. (Archivbild) Foto: dpa/imago

In einer österreichischen Wiesn-Reisegruppe kam es am Mittwoch in einem Bierzelt zum Streit. Ein 26-Jähriger schlug seinem Streitpartner einen Maßkrug mitten ins Gesicht.

 

München - Und schon wieder gab es eine Maßkrug-Attacke auf dem Oktoberfest. Wie die Polizei berichtete, gerieten am Mittwochabend ein 26- Jähriger und ein 57-Jähriger, beide aus Österreich und mit der gleichen Wiesn-Reisegruppe unterwegs, in einem Wiesnfestzelt aneinander.

Der 57-Jährige bedrängte dann den 26-Jährigen auch körperlich. Dieser nahm daraufhin einen Maßkrug und schlug ihn gegen den Kopf seines Gegenübers.

Der 57-Jährige erlitt dadurch eine Platzwunde unter dem Auge und Prellungen. Er wurde in einem Klinikum ambulant behandelt. Beide Kontrahenten waren erheblich alkoholisiert.

Der 26- Jährige wurde festgenommen und nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

 

0 Kommentare