Oktoberfest 2013 Gottesdienst: Zwei Babys auf der Wiesn getauft

Zahlreiche Menschen nehmen am 26.09.2013 am traditionellen Wiesn-Gottesdienst im Hippodrom teil. Foto: dpa

Sie heißen Elly und Bo Valentin: Am Donnerstag haben wieder zwei Schaustellerfamilien ihren Nachwuchs auf dem ökumenischen Gottesdienst im Hippodrom taufen lassen.

 

München – Zwei Kinder von Schaustellern sind auf dem Oktoberfest getauft worden. Anschließend feierten am Donnerstag Schausteller, Marktkaufleute und Wirte den traditionellen Wiesn-Gottesdienst im Festzelt Hippodrom. Die Täuflinge waren Elly Kaiser (5,5 Monate), Tochter von Wilma und Willy Kaiser und Enkelin von Jasmin Kaiser, die seit zehn Jahren das Fahrgeschäft „High Energy“ betreibt, sowie Bo Valentin Renoldi (5 Monate), Sohn von Swantje Strauß und Klaus Renoldi vom „Höllenblitz“.

Der ökumenische Oktoberfest-Gottesdienst hat Tradition: Er entstand in den 1950er-Jahren. Die Schausteller sollten nicht ohne geistlichen Beistand blieben. Eingeladen sind neben den Wiesn-Beschäftigten auch die Münchner.

 

0 Kommentare