Oktoberfest 2011 Sichere Wiesn für Frauen - so gehts

Frauen sollen sich auf der Wiesn künftig noch sicherer fühlen können. So macht das Oktoberfest noch mehr Spaß. Foto: dpa

Das Oktoberfest soll für Frauen sicherer werden. Ein Aktionsbündnis plant spezielle Wiesn-Armbänder, auf denen wichtige Daten notiert sind.

München - Spezielle Armbändchen für Frauen sollen für mehr Sicherheit auf dem Oktoberfest sorgen. Auf der Innenseite der Bänder können vor allem weibliche Touristen die Adresse ihres Hotels sowie wichtige Telefonnummern notieren, erklärt Hanne Güntner vom Aktionsbündnis „Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen“ am Dienstag in München. „Wenn das Handy verloren geht oder man seine Bezugsgruppe nicht mehr findet, können die Daten einem enorm helfen, sich zurechtzufinden.“ Das biete mehr Sicherheit, denn gerade Frauen in Notsituationen seien potenzielle Opfer einer Vergewaltigung.

Das Oktoberfest beginnt am 17. September. Bis dahin sollen 5.000 Bändchen ausgeteilt werden.

 

8 Kommentare