Ohne William und Harry Glamour in Wimbledon: Meghan und Kate am Center Court

Die britischen Herzoginnen Catherine (l) und Meghan unterhalten sich beim Tennisturnier Wimbledon in der Königlichen Loge. Foto: Steven Paston/PA Wire/dpa

Herzogin Meghan und Herzogin Kate sind ohne ihre Ehemänner beim Tennisturnier in Wimbledon. Dort jubelt Meghan ihrer Freundin zu.

Herzogin Meghan (36) jubelt am Samstag bei ihrem ersten Termin, den sie mit ihrer Schwägerin Kate (36) allein unternimmt, ihrer Freundin Serena Williams (36) in Wimbledon zu. Der US-Tennis-Star steht im Finale der deutschen Profispielerin Angelique Kerber (30) gegenüber. Williams und die Ehefrau von Prinz Harry (33) gelten als enge Freundinnen. Zusammen mit Ehemann Alexis Ohanian (35) war sie auch auf Meghans Hochzeit im Mai.

Kate, die Ehefrau von Prinz William (36), erschien in Wimbledon in einem hellen, gepunkteten Midikleid mit kurzen Ärmeln von Jenny Packham. Die Haare trägt die dreifache Mutter offen über die Schultern gelegt. Meghan entschied sich für ein blau-weiß-gestreiftes Shirt von Ralph Lauren, das sie in eine weiße Hose mit weiten Beinen gesteckt hat. Wie so oft hat sie ihre dunkle Mähne zu einem tiefen Dutt zusammengesteckt.

Die beiden Royals haben bei dem Tennisturnier auch prominente Gesellschaft. Unter anderem wurde Schauspielerin Emma Watson (28) - in einem weißen Hosenanzug mit passendem Hut - dort gesichtet.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. null