Ohne Führerschein, mit Freundin 17-Jähriger rauscht mit Porsche durch Laim

Mit einem Porsche Cayenne düste der 17-Jährige durch München (Symbolbild). Foto: Manuel Hollenbach/Porsche/dpa-tmn

Seine Freundin mal so richtig beeindrucken, wie ginge das besser als mit einem Sportwagen durch München düsen. Blöd nur, wenn man weder Sportwagen noch Führerschein hat.

Laim -  Um seine 16 Jahre alte Freundin zu beeindrucken, hat ein 17-Jähriger aus München am Montagabend sich den Porsche Cayenne eines Bekannten (18) "ausgeliehen".

Mit dem SUV bretterte der Arbeitslose gegen 21 Uhr mit rund 120 Sachen durch die Landsberger Straße direkt an der Polizei vorbei. Eine Streife verfolgte den Raser und konnte ihn schließlich nach einigen Kilometern an einer roten Ampel stoppen.

Der Fahrer hatte weder Führerschein noch die Erlaubnis des Besitzers, den Wagen zu benützen. Der 17-Jährige war bereits öfter ohne Schein am Steuer erwischt worden. Er muss sich nun unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und diverser
Ordnungswidrigkeiten verantworten.

 

10 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading