Ohne Blitzlicht und Schaulustige Heimlich heiraten: Diese Stars haben es geschafft

Die meisten Hochzeiten der Schönen und Reichen entgehen der Öffentlichkeit nicht. Oft, weil es die Stars selbst nicht anders wollen, oder, weil am Ende doch etwas durchsickert. Dennoch gibt es auch eine Reihe von Paaren, die es schaffen, ihre Liebe ganz ohne Blitzlicht und Medienberichterstattung zu besiegeln.

 

Für viele ist es der schönste Tag im Leben und am liebsten würde man es in die ganze Welt hinausschreien, doch weiß man, dass man sich damit nicht nur einen Haufen Glückwünsche sichert, sondern auch einen Haufen Paparazzi aufscheucht, kann man schon mal zum Geheimniskrämer werden.

Wenn die Schönen und Reichen vor den Traualtar schreiten, dann gibt es kaum etwas, was die Medienwelt mehr in Atem hält, für einen Schnappschuss von der Braut im Hochzeitskleid würden viele Fotografen so einiges tun. Kein Wunder also, dass sich viele Stars entscheiden, ihre Ehepläne geheim zu halten und sich nur im engsten Vertrautenkreis das Ja-Wort geben.

So haben es am Wochenende offenbar auch Moderatorin Annemarie Warnkross (35) und Schauspieler Wayne Carpendale (36) getan. Nur eine verräterische Facebook-Nachricht ist das Indiz für die Traumhochzeit, die das Paar noch für dieses Jahr angekündigt hatte.

"Yessssss, we did it!!!!!!!" postete die 35-Jährige zusammen mit drei Herzchen auf dem Online-Portal. Dazu gab's ein Foto von einer malerischen Meereskulisse und zwei, mit roten Bändern verzierten Stühlen. Das Paar hatte im März bekannt gegeben, noch dieses Jahr heiraten zu wollen, über den genauen Termin ließen sie jedoch alle im Unklaren.

Und noch ein Paar hat es angeblich geschafft dem Ansturm der Schaulustigen zu entkommen, faszinierend, handelt es sich doch um Angelina Jolie (38) und Brad Pitt (49). Seitdem die beiden Hollywoodstars 2012 ihre Verlobung bekannt gaben, ranken sich immer wieder Gerüchte um eine heimliche Hochzeit.

Jetzt wurde Jolie mit einem verdächtigen Ring am Finger gesichtet. Zu ihrem silbernen Verlobungsreif trägt sie nun auch einen schmalen Goldring - das Zeichen, dass sie endlich "Ja" gesagt hat?

Bei Weitem sind diese Pärchen natürlich nicht die einzigen, denen es gelungen ist, ihre Liebe ohne großes Aufsehen zu besiegeln. So hat es beispielsweise auch Alexandra Maria Lara (34) geschafft. Sie und ihr britischer Lebensgefährte, der Schauspieler Sam Riley (33) schlossen in aller Stille den Bund fürs Leben.

Die beiden hatten sich 2006 während der Dreharbeiten zu "Control" kennen gelernt und Ende August 2009 in Rileys Heimat Yorkshire geheiratet. Ein Freund des Paares berichtete der "Daily Mail" damals, es seien weniger als 100 Gäste anwesend gewesen.

Auch Alt-Kanzler Helmut Kohl (83) machte die Trauung mit der 34 Jahre jüngeren Volkswirtin Maike Richter am 8. Mai 2008 nicht sofort öffentlich. In einer Reha-Klinik in Heidelberg, in der sich Kohl von einer Operation nach einem schweren Sturz erholte, schwor sich das Paar die ewige Liebe. Die beiden ließen jedoch erst später über Kohls Büro verkünden, sie seien sehr glücklich.

Richter ist seit 2005 offiziell die Frau an der Seite des Politikers, seine erste Frau Hannelore hatte sich 2001 das Leben genommen. Ganz ohne Journalisten fand das Event allerdings nicht statt. Einer der Trauzeugen des Paares war der "Bild"-Chef Kai Diekmann (49).

Und auch "im engsten Familienkreis" hätte man wohl weiter fassen können, denn Kohls Söhne Walter und Peter fehlten bei der Zeremonie. Walter Kohl (50) beschrieb es der Zeitschrift "Bunte" einige Monate später als "befremdlich", dass er und sein Bruder keine Einladung erhalten hätten. Sie seien im Nachhinein lediglich durch ein "Dreizeilen-Telegramm" über den Vollzug in Kenntnis gesetzt worden. Die Schuld für den Auseinanderbruch der Familie geben die beiden Söhne ihrer Stiefmutter.

Hochschwanger gab Tennis-Ass Steffi Graf (44) ihrem Sportlerkollegen Andre Agassi (43) am 22. Oktober 2001 das Ja-Wort, auf dem Standesamt in Las Vegas und im privaten Rahmen. Hätte die Welt davon gewusst, wäre es vermutlich das Medienereignis des Jahres gewesen.

Immer wieder hatte das Paar betont die Trauung solle erst nach der Geburt ihres ersten gemeinsamen Sohnes stattfinden, dennoch hatte es im Vorfeld auch stets Gerüchte um eine baldige Hochzeit gegeben. Nur vier Tage später erblickte Jaden Gil das Licht der Welt. Immer wieder hatten es die Tennisgrößen geschafft, ihr Privatleben vor der Öffentlichkeit geheim zu halten, so war auch das Liebes-Outing 1999 eine völlige Überraschung gewesen.

Nanu, sie haben es tatsächlich getan? Viele sahen in Schauspieler Christian Ulmen (38) und Moderatorin Collien Fernandes (32) alles andere als das Traumpaar, das für die Ewigkeit bestimmt war. Im Gegenteil, sie wollten eigentlich nicht so recht zusammen passen, der Komiker und die Viva-Schönheit. Trotzdem besiegelten sie ihre Liebe nach nicht einmal einem Jahr Beziehung am 22. Juni 2011.

Die Eheschließung bestätigte das Paar erst einige Tage nach der Zeremonie. "Ich habe kein Problem damit, jetzt zu bestätigen, dass wir uns in einem nach Bohnerwachs duftenden Amt im Westen Berlins von einem graumelierten Standesbeamten profimäßig und auf Berlinerisch trauen ließen", sagte Ulmen damals dem "Tagesspiegel". Im April 2012 kam das erste gemeinsame Kind zur Welt.

 

0 Kommentare