Offene Akademie Damensalon: Frauen im Gespräch

Die Veranstaltung findet in der Black Box im Gasteig statt. Foto: AZ-Archiv

In der Reihe „Damensalon“ sprechen Frauen über ihre Lebens- und Berufswege, Vorbilder und über Weichenstellungen auf ihrem Weg.

Haidhausen - Erfolgreiche Frauen geben Einblicke in spannende Arbeitsgbiete und diskutieren, welche Bedeutung die Frauenbewegung und Frauenpolitik für sie hatte und hat.

Am Donnerstag,11. Dezember, um 19 Uhr in der Black Box im Gasteig, Rosenheimer Straße 5, spricht Antje Kunstmann über das „Gespür für gute Bücher“.

Mit gesellschaftskritischen und feministischen Büchern fing es an: 1976 gründete Antje Kunstmann den Frauenbuchverlag in München.

Mittlerweile gehört der Kunstmann-Verlag zu den erfolgreichen Verlagen unter den kleinen, und er ist – heutzutage selten – ein von Konzernen unabhängiger Verlag.

Unter dem Titel „Bücher mit einem eigenen Ton“ spricht Antje Kunstmann über Literatur, über ihren Weg als Verlegerin und über die Frauenbewegung in München seit den 70-er Jahren.

Die Veranstaltung der Offenen Akademie der Münchner Volkshochschule (MVHS) findet in Kooperation mit der Frauenakademie München e.V. und der Gleichstellungsstelle der Landeshauptstadt München statt.

Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Voranmeldungen sind bei allen Anmeldestellen der MVHS unter der Kursnummer DG 6024 E möglich.

Restkarten gibt es an der Abendkasse, auch mit MVHS-Card. Weitere Infos unter Telefon 4 80 06-62 20 und unter www.mvhs.de/offene-akademie

Lesen Sie hier weitere News aus den Stadtvierteln

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading