Österreich Zwei Tote bei schwerem Unfall in österreichischem Tunnel

Leoben - Bei einem Unfall im österreichischen Gleinalmtunnel sind zwei Menschen gestorben. Wie die Polizei mitteilte, wollte ein 59 Jahre alter Autofahrer mit seinem Wagen einen Lastwagen überholen und krachte dabei mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 59-Jährige und der 72 Jahre alter Fahrer des zweiten Autos starben noch an der Unfallstelle. Zudem raste ein weiteres Auto in die Unfallstelle. Insgesamt wurden acht Menschen zum Teil schwer verletzt. Der Gleinalmtunnel musste mehrere Stunden in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading