Öl in der Pfanne 14-Jährige setzt Küche in Brand

Die Feuerwehr konnte den Brand in der Candidstraße löschen. Foto: dpa

In einem Mehrfamilienhaus in Untergiesing bricht Feuer aus. Der Grund: Kochversuche einer 14-jährigen Bewohnerin.

Giesing - Eine 14-Jährige ließ am Samstagabend Öl in der Pfanne anbrennen, kurz darauf stand die Wohnung in der Candidstraße in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand im Mehrfamilienhaus löschen. 

Die 14-Jährige hatte den Qualm eingeatmet und wurde wegen einer möglichen Rauchgasintoxikation stationär in einem Krankenhaus untergebracht. Der Sachschaden beträgt geschätzte 10.000 Euro. Die Ermittlungen wurden von der Münchner Kriminalpolizei übernommen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading