Obersendling Wohnung brennt komplett aus

In Obersendling ist am Samstag eine Wohnung komplett ausgebrannt. Die Ursache war vermutlich ein Elektrogerät, das Feuer gefangen hatte - verletzt wurde niemand. Foto: dpa

In Obersendling ist am Samstag eine Wohnung komplett ausgebrannt. Die Ursache war vermutlich ein Elektrogerät, das Feuer gefangen hatte - verletzt wurde niemand.

 

München - Über 50.000 Euro Sachschaden entstand am Samstag Nacht bei einem Zimmerbrand in Obersendling. Aus bisher unbekannter Ursache waren einige Elektrogeräte auf einem Schreibtisch in Brand geraten. Eine Nachbarin hörte das Knistern in der Wohnung und alarmierte die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte mussten die Tür zur völlig verrauchten Wohnung im zweiten Obergeschoss gewaltsam öffnen. Ein Trupp, geschützt mit schwerem Atemschutz, löschte den Schwelbrand schnell ab. Durch die massive Rauchentwicklung bei dem Feuer, wurde die komplette Wohnung in Mitleidenschaft gezogen.

Glücklicherweise war der Wohnungsinhaber zum Brandzeitpunkt nicht Zuhause. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Die Polizei hat die Ursachenermittlung aufgenommen

 

0 Kommentare