Oberschleißheim Rentner überholt Roller und kracht gegen Baum

Weil er laut Polizei unachtsam gewesen ist, prallte ein Rentner (73) beim Überholen eines Rollers gegen einen Baum. Der Unfall ereignete sich auf der Staatsstraße 2053 in Richtung Eching. Foto: Polizeipräsidium München

Als er einen Roller überholen will, kommt ein Rentner (73) auf der Staatsstraße 2053 Richtung Eching von der Fahrbahn ab und prallt frontal gegen einen Baum. Er wird leicht verletzt.

 

Oberschleißheim - Am Dienstag fuhr ein 73-jähriger Rentner aus Eching gegen 17.10 Uhr mit seinem BMW auf der Staatsstraße 2053 in Richtung Eching. Vor ihm fuhr ein 36-Jähriger mit einem Kleinkraftrad. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte der 73-Jährige das Kleinkraftrad überholen und kam dabei nach links von der Fahrbahn ab - aus Unachtsamkeit, wie die Polizei schrieb.

Er geriet in ein Waldstück neben der Staatsstraße und fuhr dort nach rund 100 Metern frontal gegen einen Baum. Der Rentner wurde durch den Unfall leicht verletzt und ambulant in einem Klinikum behandelt. An seinem BMW entstand Totalschaden, der Baum wurde leicht beschädigt. Der Gesamtschaden des Unfalls liegt bei rund 25.000 Euro.

 

0 Kommentare