Obermenzing Brennender Weihnachtsbaum: Druck lässt Fenster bersten

Ihr Weihnachtsbaum wurde den Bewohnern einer Vierzimmerwohnung in Obermenzing zum Verhängnis: Am Dienstag brannte er explosionsartig ab. (Archivbild) Foto: dpa

In einer Wohnung in Obermenzing gerät ein Weihnachtsbaum in Flammen und brennt explosionsartig ab, so dass sogar die Fenster zerbersten. Die zwei Bewohner werden verletzt.

 

Obermenzing - Ein brennender Weihnachtsbaum hat am Dienstag in der Herzog-Johann-Straße großen Schaden angerichtet: Aus bisher noch unbekannter Ursache war er in einer Vierzimmerwohnung in Obermenzing explosionsartig in Brand geraten. Die entstandene Druckwelle ließ die Glasscheiben des etwa 35 Quadratmeter großen Raums zerbersten.

Die beiden Bewohner, eine 85-jährige Frau und ein 78-jähriger Mann, hatten noch versucht, das Feuer zu löschen. Dabei zogen sie sich Verbrennungen und eine Rauchvergiftung zu. Nach einer medizinischen Erstversorgung wurden beide in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr führten Nachlöscharbeiten mit einem C-Löschrohr durch und belüfteten die Räumlichkeiten. Abschließend wurden das zerstörte Wohnzimmerfenster und die Türe notdürftig mit Holz verschalt. Weitere Bewohner des zweistöckigen Mehrfamiliengebäudes wurden nicht verletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Euro.

 

0 Kommentare