Oberfranken Fahranfängerin gerät ins Schleudern - Fünf Verletzte

Fünf Menschen werden verletzt, als die Fahranfängerin ins Schleudern gerät. Foto: dpa

Eine Fahranfängerin ist in Oberfranken mit ihrem Auto ins Schleuder geraten, fünf Menschen werden verletzt.

 

Fünf Menschen sind in Oberfranken verletzt worden, als eine 18-jährige Fahrerin mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten ist. Ein Mitfahrer der Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag sagte.

Das Auto rutschte nach einer Brücke nahe des Dorfs Dürrenwaid bei Geroldsgrün (Landkreis Hof) von der nassen, aber nicht eisglatten Straße und eine Böschung hinab. Das Auto überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen.

Genauere Angaben zur Unfallursache und Details zu den Verletzten konnte die Polizei zunächst nicht machen.

 

0 Kommentare