Nur mit Alkohol und Drogen Kendra Wilkinson: "Sex mit Hugh Hefner war ein Job"

Erwartet derzeit ihr zweites Kind: Kendra Wilkinson Foto: Richard Shotwell/Invision/AP

Was viele ahnen, spricht das Ex-Playboy-Häschen Kendra Wilkinson jetzt aus: Der Sex mit Hugh Hefner war kein Vergnügen. Sie brauchte sehr viel Alkohol und Gras, "um die Nächte zu überleben". Das Gute: Es ging schnell.

 

London - Intime Details vom ehemaligen Playboy-Bunny Kendra Wilkinson (28): Wie sie jetzt laut "The Mirror" verrät, war das Leben in der Villa von Playboy-Chef Hugh Hefner (88) alles andere als angenehm. "Ich musste sehr viel trinken und sehr viel Gras rauchen, um diese Nächte zu überleben", schreibt Wilkinson demnach in ihren Memoiren.

Außerdem verriet sie, dass der Sex mit dem Chef des Hauses meist nur 60 Sekunden andauerte. "Nach einer Minute wurde ich weggezogen und es war vorbei. Es war wie ein Job", sagte das Model. Sie habe den Sex mit ihm nicht genossen. Zum damaligen Zeitpunkt war Wilkinson erst 18 Jahre alt, Hefner 78.

 

4 Kommentare