Köln - Der Naturschutzbund Nabu lobt die Maßnahmen von Supermarktketten zur Reduzierung von Plastikabfall, sieht sie aber auch bei Papiertüten in der Pflicht. Wichtig sei, dass man nicht nur Kunststoff reduziere, sondern auch Papierverpackungen. Diese seien nicht umweltfreundlicher, auch wenn sie ein besseres Image haben, teilte Katharina Istel vom Nabu mit. Vor wenigen Tagen hatte die Rewe-Discountertochter Penny angekündigt, für das Einpacken von Obst und Gemüse auch Mehrwegnetze aus Baumwolle zum Kauf anzubieten.