Nordrhein-Westfalen Hitzerekorde in Deutschland und Frankreich

Offenbach - Am zweiten Tag in Folge hat der Deutsche Wetterdienst den Hitze-Rekordwert von 40,5 Grad gemessen. Nach Geilenkirchen gestern wurde diese Temperatur erneut heute auch in Bonn-Roleber erreicht. Da die Tageshöchstwerte erst im Laufe des Nachmittags erreicht werden, könnte der Rekord heute noch getoppt werden. Auch Paris hat seinen Hitzerekord geknackt. Mit 40,6 Grad war es in der französischen Hauptstadt heute so heiß wie nie zuvor seit Beginn der Temperaturaufzeichnung.

 
  • Bewertung
    0