Nordrhein-Westfalen Hitzerekord schon nach einem Tag gebrochen - jetzt 40,6 Grad

Offenbach - Deutschland hat nach vorläufigen Ergebnissen am zweiten Tag in Folge einen Hitzerekord: Um 14.20 Uhr wurden an der Station Bonn-Roleber 40,6 Grad gemessen, sagte ein Sprecher des Deutschen Weterdienstes (DWD). Dies sei aber nur ein Zwischenstand mit vorläufigen Mess-Ergebnissen.

 
  • Bewertung
    0