Nordrhein-Westfalen Heftige Unwetter über NRW - Rheinkirmes geschlossen

Essen - Heftige Gewitter sind über Nordrhein-Westfalen hinweggezogen. In Düsseldorf musste die Festwiese der "größten Kirmes am Rhein" gegen 15.30 Uhr geräumt werden. "Die Sicherheit geht vor", sagte ein Kirmes-Sprecher. Mehr Glück hatten Zehntausende Besucher des Musik-Events "Parookaville" in Weeze am Niederrhein. Zwar regnete es auch hier heftig. Die Konzerte auf den zehn Bühnen konnte aber ohne Unterbrechung stattfinden. Auch beim Reitturnier CHIO in Aachen zeigten sich die Veranstalter unbeeindruckt vom Unwetter.

 
  • Bewertung
    0