Nordrhein-Westfalen FC St. Pauli rückt nach 3:1-Sieg in Bochum auf Platz vier

Bochum - Der FC St. Pauli hat sich mit einem 3:1-Sieg beim VfL Bochum auf den vierten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga geschoben. Sami Allagui und Henk Veerman im Nachschuss nach einem von Allagui verschossenen Foulelfmeter trafen in der ersten Halbzeit für die Hamburger. Der erst zehn Minuten vorher eingewechselte Mats Möller Daehli machte in der 86. Minute den Sieg perfekt. Lukas Hinterseer hatte mit seinem neunten Saisontor für Bochum zwischenzeitlich ausgeglichen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading