Nordische WM Morgenstern Weltmeister – Freund 7.

Thomas Morgenstern ist Weltmeister. Foto: dpa

Der Österreicher Thomas Morgenstern ist zum ersten Mal in seiner Laufbahn Einzel-Weltmeister im Skispringen.

 

Oslo  Bei den Titelkämpfen in Oslo sicherte er sich am Samstag die Goldmedaille von der Normalschanze. Morgenstern sprang 101,5 und 107 Meter und erhielt 269,2 Punkte. Damit setzte er sich klar vor seinem Team-Kollegen Andreas Kofler durch, der 260,1 Zähler bekam.

Dritter wurde Adam Malysz aus Polen mit 252,2. Bester Deutscher war Severin Freund aus Rastbüchl, der mit 95,5 Meter Siebter wurde. Sein Club-Kollege Michael Uhrmann sprang mit einem 99,5 Meter-Satz im zweiten Versuch vom 21 auf den elften Rang. Martin Schmitt aus Furtwangen belegte Platz 14.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading