Noch immer nicht schwanger Kim Kardashian: Arzt warnt vor zu viel Sex

Kim Kardashian und Ehemann Kanye West wünschen sich ein Geschwisterchen für Tochter North. Mehr Fotos des Reality-TV-Stars in der Bilderstrecke. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP

Erst kürzlich schockte Kim Kardashian mit dem Geständnis, dass sie 500 Mal am Tag Sex habe. Sogar ihr Arzt soll sich nun besorgt über ihr ausschweifende Sexleben geäußert haben. Wird sie deshalb nicht nochmal schwanger?

 

Los Angeles - TV-Star Kim Kardashian (34) ist frustriert, weil es mit dem zweiten Kind einfach nicht klappen will. Da scheinen selbst die "500 Mal Sex am Tag" mit Ehemann Kanye West (37, "FourFiveSeconds") nichts zu bringen. Doch wie Kim in einem Interview mit "E!News! verriet, habe der Arzt ihr ohnehin von zu viel Sex abgeraten. "Er hat gesagt, ein Mal ist viel effektiver", so die mittlerweile erblondete US-Amerikanerin. Außerdem stellte sie klar, dass sie doch nur 15 Mal pro Tag Sex gehabt habe.

Doch nicht nur ihr Sexleben habe sie angepasst, ihre gesamte Herangehensweise an das Thema Schwangerschaft habe sich demnach verändert. "Ab jetzt werde ich all das machen, worauf ich Lust habe." Dazu gehöre unter anderem auch ihr plötzlicher Haarfarben-Wechsel. "Hoffentlich werde ich endlich schwanger, wenn ich nur noch falsche Sachen mache", erklärt Kardashian weiter.

 

2 Kommentare