Nina Rubin und Robert Karow Drehstart für den ersten Fall des neuen Berliner "Tatort"-Teams

Die neuen Berliner Kommissare Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) Foto: rbb

Das neue Team des Berliner "Tatorts" um die Kommissare Nina Rubin und Robert Karow hat die Dreharbeiten für seinen ersten Fall "Das Muli" begonnen. Der neue "Tatort" aus der Hauptstadt soll im Frühjahr 2015 ausgestrahlt werden.

 

Das neue Berliner "Tatort"-Team um Meret Becker (45, "Feuchtgebiete") und Mark Waschke (42, "Barbara") steht für seinen ersten Fall "Das Muli" vor der Kamera. Am 28. Oktober begannen in Berlin die Dreharbeiten des neuen "Tatorts" des rbb. Regie führt der dreifache Grimme-Preisträger Stephan Wagner (45) nach einem Drehbuch von Stefan Kolditz (58, "Unsere Mütter, unsere Väter").

Gleich an seinem ersten Arbeitstag bekommt es Kommissar Karow mit einem blutigen Tatort zu tun, an dem aber die Leiche fehlt. Gemeinsam mit seiner neuen Kollegin Nina Rubin beginnt er in der Drogenszene der Hauptstadt zu ermitteln. Dann überschlagen sich die Ereignisse und die Kommissare stehen vor der Wahl, einen Drogenring zu sprengen oder zwei verfolgte Jugendliche vor ihren Peinigern zu retten. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg plant die Dreharbeiten für "Das Muli" bis zum 1. Dezember 2014 abzuschließen. Der neue "Tatort" aus der Hauptstadt soll dann am 22. März 2015 gesendet werden.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading