Hamburg - Das erst jüngst aufwendig sanierte historische Segelschiff "No 5 Elbe" ist in dem Fluss mit einem Containerschiff kollidiert und gesunken. Bei dem Unfall in Stade wurden fünf Menschen verletzt, davon eine Frau schwer, teilte der Lagedienst der Hamburger Polizei mit. Das historische Holzschiff von 1883 war erst Ende Mai nach einer aufwendigen Restaurierung für rund 1,5 Millionen Euro in den Hamburger Hafen zurückgekehrt und konnte für Ausflugsfahrten gebucht werden.