Niedersachsen Angreifer schlägt AfD-Politiker krankenhausreif

Bremen - Empörung und viele offene Fragen: Die Hintergründe für die Attacke auf den Bremer AfD-Landeschef Frank Magnitz sind noch unklar. Die Polizei geht von einem politischen Motiv aus und richtete eine Sonderkommission ein. Auch das Bundeskriminalamt ermittelt. Der Vorwurf lautet Verdacht auf gefährliche Körperverletzung. Das teilten die Ermittler nach Auswertung von Überwachungsvideos mit. Die Aufnahmen zeigen demnach zwei Personen, die sich Magnitz von hinten nähern. Eine dritte Person läuft dahinter. Einer der Unbekannten habe das Opfer von hinten niedergeschlagen. Dann sei das Trio geflüchtet.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading