Niederlande Drei Tote nach Schüssen in Utrechter Straßenbahn

Utrecht - Terroranschlag oder Beziehungstat: Ein 37-jähriger Mann soll in einer Straßenbahn im niederländischen Utrecht am Morgen drei Menschen erschossen haben. Fünf weitere Fahrgäste wurden verletzt, drei von ihnen befanden sich in kritischem Zustand. Am Abend wurde der Hauptverdächtige bei einer Wohnungsdurchsuchung in Utrecht festgenommen. Bei ihm handelt es sich um einen gebürtigen Türken. Über sein Motiv wurde gerätselt. Die Polizei hält einen Terrorakt, aber auch eine Beziehungstat für möglich. Im Zusammenhang mit der Tat wurde ein zweiter Verdächtiger festgenommen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading