Niederlande Anschlag in Utrecht: Drei Tote und neun Verletzte

Utrecht - Terroralarm in Utrecht: Bei einem Anschlag in einer Straßenbahn in der niederländischen Großstadt sind am Morgen drei Menschen getötet worden. Neun weitere seien verletzt worden, drei von ihnen schwer, sagte Bürgermeister Jan van Zanen in einer Videobotschaft. "Wir gehen von einem terroristischen Motiv aus." Die Polizei fahndet nach einem 37-jährigen Mann, der in der Türkei geboren sein soll. "Unser Land ist heute durch einen Anschlag aufgeschreckt worden", sagte der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte. Gewalt habe unschuldige Menschen getroffen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading