Niederlande Amoklauf mit Maschinenpistole: Sechs Tote

Bei einem Amoklauf hat ein Mann mit einer Maschinenpistole in Holland mehrere Kunden eines Einkaufszentrums erschossen. Sechs Menschen starben, mehr als zehn wurden am Samstag verletzt, teilte die Polizei mit. Unter den Toten ist auch der Täter.

 

Amsterdam - Er habe sich selbst erschossen, sagte der Bürgermeister der betroffenen Gemeinde Alphen aan den Rijn. Vier Verwundete schweben den Angaben zufolge in Lebensgefahr, fünf seien mittelschwer verletzt worden.

Nach Berichten von Augenzeugen stürmte der Täter gegen Mittag in das Einkaufszentrum De Ridderhof in der rund 40 Kilometer südlich von Amsterdam liegenden Gemeinde. "Er schoss wild um sich, wir rannten um unser Leben", sagte ein Frau. "Es brach eine Riesenpanik aus, die Leute stürzten übereinander."

Für Zeugen der Bluttat und Angehörige der Opfer wurde in einer naheliegenden Kirche ein Betreuungszentrum eingerichtet, berichtete Bürgermeister Bas Eenhoorn. "Unser Mitgefühl gilt allen Verletzten und den Angehörigen der Opfer dieses unbegreiflichen Geschehens an einem Tag, der bis so herrlich sonnig begann."

 

0 Kommentare