Niedergeschlagen und ausgeraubt Straßenraub mitten in München

Gewaltsamer Überfall und Raub in der Au (Symbolbild). Foto: dpa Foto: dpa

Ohne Vorwarnung schlug der Täter zu und flüchtete unerkannt mit seiner Beute.

 

Au - In der Nacht auf den Donnerstag gegen drei Uhr kam einer 37-jährigen Frau auf dem Nachhauseweg unterhalb des Nockherbergs ein Unbekannter entgegen und schlug ihr völlig unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Die Frau ging daraufhin zu Boden, woraufhin der Angreifer ihr mehrmals gegen den Kopf trat und Geld forderte. Also übergab die Frau ihre Geldbörse und ihr Handy. Der Täter ließ von ihr ab und flüchtete in Richtung Innenstadt. Kurz darauf wurde ein Passant auf die am Boden liegende Frau aufmerksam und verständigte die Polizei. Die Frau erlitt bei dem Angriff Abschürfungen und Prellungen im Gesicht und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt.

Der Täter wurde als etwa 1,70 Meter großer 30-jähriger Mann beschrieben, mit normaler Figur, kurzen dunklen Haaren und ausländischem Akzent.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeipräsidium München oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Telefon: 089/2910-0

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading