Niederbayern Hat der Feuerteufel zum siebten Mal zugeschlagen?

Am Donnerstagaben brannte eine Scheune komplett nieder. Die Bilder! Foto: fib/DG

Seit Oktober hält eine Brandserie die Einsatzkräfte in Niederbayern in Atem. Bisher standen Holzstapel, Strohballen und landwirtschaftliche Gebäude in Flammen. Zuletzt brannte am Donnerstagabend eine Scheune komplett nieder. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Rauchvergiftung. Der Gesamtschaden liegt bei 100 000 Euro.

 

0 Kommentare