Nico Rosbergs bessere Hälfte Vivian Sibold: Die Frau an der Seite des Weltmeisters

Bejubelten Rosbergs WM-Titel gemeinsam: Nico Rosberg und seine Vivian. Foto: dpa

Weltmeister wird man nicht allein - auch nicht Nico Rosberg: Das ist Vivian Sibold, die Frau an seiner Seite.

 

Am Sonntag ist Nico Rosberg 'Formel 1'-Weltmeister geworden. Doch auch wenn er alleine im Cockpit sitzt, hat er ein Team, das ihn unterstützt. Deshalb hat auch Rosbergs Frau Vivian Sibold einen Anteil an seinem Titel.

Nico Rosberg und seine Vivian sind seit 2003 ein Paar - eine halbe Ewigkeit in Promikreisen. So richtig gefunkt zwischen den beiden hat es im Urlaub auf Ibiza, doch sie kennen sich schon viel länger. Denn die Eltern der beiden sind seit über 30 Jahren befreundet. Und schon im Sandkasten hat sich der kleine Nico in die Fee mit den langen blonden Haaren verliebt.

2014 hat das Paar den nächsten Schritt gemacht und in Monaco geheiratet, ein Jahr später kam die gemeinsame Tochter Alaϊa Rosberg zur Welt.

Dabei ist das Leben mit einem Formel-1-Fahrer nicht immer einfach: Während Rosberg Woche für Woche an den verschiedensten Orten der Welt seine Runden zieht, studierte Sibold in Mailand und New York Innenarchitektur. Heute hat sie ihre eigene Agentur und arbeitet an Projekten rund um die Welt. Die Fernbeziehung klappt trotzdem: „Wir sehen uns alle zwei bis drei Wochen. Wenn wir uns nicht vertrauen würden, würde die Beziehung gar nicht funktionieren“, sagte Sibold.

In der Boxengasse sieht man Sibold dagegen eher selten, dort richtet Rosberg seine volle Konzentration auf die Kurven der Rennstrecke. Seine Siege verpasst sie trotzdem nicht: "Natürlich gucke ich es mir live im Fernsehen an", sagte sie der "Morgenpost". Bei seinem WM-Trimph war sie dann aber natürlich auch da und so jubelte das Paar gemeinsam im Champagner-Regen.

 

2 Kommentare