Neuzugang Zimmermann dabei Löwen-Trio fehlt beim Trainingsauftakt des TSV

Die Löwen starteten am Samstag ganz offiziell in die neue Saison. Rama, Adlung und Mölders haben gefehlt. Foto: rs

Bei Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke schwitzen die Löwen-Profis am Samstag an der Grünwalder Straße. Neben neuen Gesichtern, fiel jedoch vor allem die Abwesenheit einiger Sechzger auf.

München - Es wird wieder geschwitzt an der Grünwalder Straße. Der TSV 1860 München hatte am Samstag zum offiziellen Trainingsauftakt geladen. Mit Torwart-Neuzugang Jan Zimmermann präsentierte sich auch gleich ein neues Gesicht bei den Löwen.

Was jedoch auffiel: Mit Daniel Adlung, Valdet Rama und Sascha Mölders fehlten drei Spieler des TSV 1860 München zum Trainingsauftakt!

Deutet sich da etwa ein Abschied aus München an? Für Daniel Adlung und Valdet Rama könnte die Spekulation zutreffen. Bei beiden Spielern laufen die Verträge zum Monatsende aus. Dem Albaner Rama sollen laut einem Bericht von die "dieblaue24.com" Angebote bereits Angebote aus der Schweiz und der Türkei vorliegen. Zur Zukunft von Adlung gibt es derweil noch keine Informationen.

Und der Dritte im Bunde? Sascha Mölders fehlte nach ersten Informationen krankheitsbedingt. Wie schon bei der ersten, kurzfristig angesetzten Einheit am Donnerstag fehlte Christopher Schindler. Der (Noch)-Kapitän der Löwen soll Gerüchten zufolge vor einem Wechsel nach England stehen.

 

8 Kommentare