Neuzugang des FCB 18 oder 24 Jahre? - Wie alt ist Portugal-Star Sanches?

Renato Sanches lässt die portugiesischen Fans bei der Europameisterschaft jubeln: Der 18-Jährige markierte den wichtigen Treffer zum 1:1 im EM-Viertelfinale gegen Polen. Foto: dpa

Seit Freitag ist er ein Spieler des FC Bayern, doch zunächst soll der 18 Jahre alte Renato Sanches Portugal ins Finale der EM bringen. Skeptiker bezweifeln, dass der Shooting-Stars wirklich noch so jung ist.

München, Marcoussis - Renato Sanches gehört jetzt zu den Großen. Als sich der Shootingstar der Portugiesen am Dienstag beim Abschlusstraining im Kreis der Ersatzspieler aufwärmen wollte, setzte es sofort einen Anpfiff von einem der Betreuer. Der 18 Jahre alte Neuzugang von Bayern München musste rüber zu Cristiano Ronaldo, Ricardo Quaresma und Nani - zu den Stars, auf deren Schultern Portugals große Hoffnungen im EM-Halbfinale gegen Wales am Mittwoch (21 Uhr, ARD, Liveticker auf az-muenchen.de) in Lyon liegen.

"Er ist ein fantastischer Spieler", sagte Trainer Fernando Santos, der aber sofort die Erwartungshaltung drückte: "Er ist ein großes Versprechen, er kann noch besser werden. Dafür muss er aber sein ganzen Können auf dem Feld abrufen." Bislang gelang das dem Jungspund mit den Rastalocken ausgesprochen gut.

Sanches avancierte in Frankreich bereits zum jüngsten Spieler, der jemals bei einem Turnier für Portugal auflief. Er löste damit Superstar Ronaldo ab. Außerdem ist er seit dem Viertelfinale gegen Polen der drittjüngste Torschütze der EM-Geschichte. "Das ist ein Moment, den ich genießen muss", sagte Sanches nach seinem Tor zum 1:1, durch das plötzlich er im Mittelpunkt stand - und nicht der große Ronaldo.

Sanches kostet Bayern bis zu 80 Millionen Euro

Die Bayern werden sich angesichts der starken Leistung ihres Neuzugangs die Hände reiben. Schon vor der EURO galt Sanches als eines der größten Talente im europäischen Fußball. Gekostet hat er da bereits 35 Millionen Euro plus Bonuszahlungen, die sich auf weitere 45 Millionen Euro summieren könnten. Die EM dürfte den Marktwert des in ärmlichen Verhältnissen aufgewachsenen Portugiesen noch einmal steigern. Unterschrieben hat er in München bis 2021.

Sanches sei ein "Phänomen", sagte der neue Bayern-Coach Carlo Ancelotti, der den Nachwuchsspieler trotz der zahlungskräftigen Konkurrenten aus England und Spanien von einem Wechsel in die Bundesliga überzeugte. Münchens ehemaliger Coach Pep Guardiola meinte: "Er ist bei Weitem einer der besten jungen Spieler in Europa. Er hat eine große Zukunft vor sich."

Wirklich erst 18 Jahre alt oder schon Mitte 20?

Wenn Fußballer herausragen, gibt es jedoch schnell Neider. Bei Renato Sanches führte dies zu absurden Verschwörungstheorien, die auch während der EM immer wieder ausgegraben werden. Weil der auf den Kapverden geborene Sanches erst im Alter von fünf Jahren getauft und in Portugal offiziell gemeldet wurde, ging das abenteuerliche Gerücht um, der künftige Bayern-Jungstar sei fünf Jahre älter als angenommen.

So äußerte sich Beispielsweise der ehemalige französische Trainer Guy Roux skeptisch gegenüber dem rumänischen Fernsehsender Dolce Sport. Der 77-Jährige arbeitet während der EM als TV-Experte und zweifelt aufgrund der Geschichte von Sanches an dessen Alter. "Er sagt, er sei 18 Jahre alt, aber ich glaube, man muss sich die Vergangenheit anschauen. Sein Geburtsdatum wurde erst Jahre später eingetragen. Die amtlichen Angaben sind nicht korrekt. Ich denke, man kann davon ausgehen, dass er 23 oder 24 Jahre alt ist."

Benfica Lissabon veranlasste aufgrund solcher Aussagen bereits in der Vergangenheit einen medizinischen Test und ging mit dem Ergebnis an die Öffentlichkeit - die Zweifler verstummten. Es ist Fakt: Renato Júnior Luz Sanches ist erst 18.

Seine Karriere verlief im Eiltempo - und es soll so weitergehen. "Man nimmt immer eine Etappe. Man muss immer das Maximum auf jeder Etappe geben, um der Beste zu sein", sagte Sanches. Das nächste Ziel ist das EM-Finale im Kreise der Großen.

 

33 Kommentare