Neuhausen Polizei nimmt Drogendealer fest

Bei einem der beiden Tatverdächtigen stellte die Polizei 115 Gramm Marihuana sicher. (Symbolbild) Foto: Polizei

Die Polizei hat am Mittwoch in Neuhausen zwei Männer wegen bandenmäßigen Drogenhandels festgenommen.

 

Die Kripo in Hof brachte die Münchner Ermittler auf die Fährte: Eine Bande soll im Frühjahr 2011 über 3 Kilo Marihuana an einen 26-jährigen Münchner und mehr als 1 Kilo an einen 21-jährigen Münchner geliefert haben. Der 26-Jährige bewahrte nach Polizeiangaben zudem bereits große Mengen Marihuana und Amphetamine in seiner Wohnung auf. Die Staatsanwaltschaft erließ Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse gegen die beiden.

Am Mittwoch nahm die Polizei die beiden jungen Männer in ihren Wohnungen fest. Im Zimmer des 26-Jährigen wurden insgesamt 115 Gramm Marihuana, zwei Feinwaagen sowie ein Einhandmesser, ein Luftdruckgewehr und ein Schwert in Griffnähe sichergestellt. Ihn erwartet nun ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen dem Verdacht des bewaffneten Handeltreibens mit Cannabis in nicht geringer Menge.

Bei der Durchsuchung des 21-Jährigen wurde eine Gaspistole aufgefunden. Beide Beschuldigte schwiegen zu den Tatvorwürfen und wurden nach dem Vollzug der körperlichen Untersuchung im Institut für Rechtsmedizin der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt. Sie werden dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München zur Eröffnung der Haftbefehle vorgeführt.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading