Neuhausen/Laim Defekte Ampeln: Hier kommt es zu Störungen

In Neuhausen und Laim kommt es zu Verkehrsstörungen wegen defekten Ampelanlagen. Foto: Sigi Müller

In Neuhausen krachte am Samstag ein Auto bei einem Verkehrsunfall gegen eine Ampel: Die Fahrerin und der Beifahrer wurden leicht verletzt.

 

Am Samstag, kam es  kurz nach 04.00 Uhr morgens, an der Kreuzung der Nymphenburger Straße und der Landshuter Allee zu einem Verkehrsunfall. Eine 39-jährige Opel-Fahrerin fuhr mit ihrem Pkw die Nymphenburger Straße stadtauswärts und wollte an der Kreuzung nach links in die Landshuter Allee abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 60-jährigen Fiat-Fahrer, der die Nymphenburger Straße stadteinwärts fuhr.

Durch die Wucht des Zusammenstosses schleuderte der Opel gegen einen Ampelmasten. Durch den total beschädigten Masten fiel die gesamte LZA-Steuerung an der Kreuzung aus. Die Unfallverursacherin und ihr 43-jähriger Ehemann, der sich mit ihr im Fahrzeug befand, wurden lediglich leicht verletzt. Der Fiat-Fahrer blieb unverletzt.

Die defekte Ampel kann erst am kommenden Montag von der Stadt München ausgetauscht werden. Bis dahin regeln Polizeibeamte im Bedarfsfall den Verkehr. Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer, mit besonderer Rücksicht und Vorsicht in den großen und unübersichtlichen Kreuzungsbereich der stark befahrenen Straßen einzufahren.

Die Fahrbahnen wurden an dieser Stelle verjüngt und die Geschwindigkeit im Kreuzungsbereich auf 30 km/h gedrosselt. Betroffen von diesen Regelungen ist sowohl die Landshuter Allee, als auch die Nymphenburger Straße. Der Tunnel ist frei zu befahren. Behinderungen im Berufsverkehr zu Beginn der neuen Woche können laut Polizeiangaben nicht ausgeschlossen werden.

Auch in Laim ist die Ampelanlage an der Kreuzung Fürstenrieder Straße/Landsberger Straße vor der Laimer Unterführung seit Freitag Abend ausgefallen. Übers Wochenende wird die vielbefahrene Kreuzung im Bedarfsfall durch Polizeibeamte geregelt. Eine Reparatur ist für Montagvormittag vorgesehen. Auch hier sind am Montag Verkehrsbeeinträchtigungen im morgendlichen Berufsverkehr den Polizeiangaben zufolge nicht auszuschließen.

 

2 Kommentare