Neuhausen Gefühle in Farbe

Farbenstarke Bilder von Künstler Josef Gsödl - zu sehen in der Stadtbibliothek im Trafo. Foto: Josef Gsödl

Lust auf Kunst vor der Haustür? Der Künstler Josef Gsödl zeigt Einblicke "in die indivuelle Gefühlswelt".

 

Neuhausen - Der Künstler Josef Gsödl zeigt in der Stadtbibliothek im Trafo Bilder, die tief blicken lassen.

Der Maler spricht von einer „Innenschau in die individuelle Gefühlswelt“. Gsödl, der in München am Künstlerhof lebt, nennt seine Werke auch den Zyklus „Wächter und Tor 01 – Tor 14“. Erstmals stellt er seine farbenstarken Bilder in Serie komplett aus.

Die Ausstellung mit dem Namen „Wächter, Tore, Welten“ in der Stadtbibliothek Neuhausen im Trafo, Nymphenburger Straße 171 a, dauert noch bis zum 29. April.

Öffnungszeiten: Montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 19 Uhr. Sowie mittwochs von 14 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.

Noch ein Tipp: Josef Gsödl lädt für Dienstag, 19, März, und für Donnerstag, 18. April, jeweils von 17 bis 19 Uhr zum Künstlergespräch in der Stadtbibliothek Neuhausen. Jeder kann vorbei schauen.

Weitere Infos unter der Nummer 089-233 824 50 oder unter www.muenchner-stadtbibliothek.de/neuhausen.

Die Stadtviertelredaktion der AZ erreichen Sie über stadtviertel@abendzeitung.de

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading