Neuhausen An der Nymphenburger Straße: 54 neue Wohnungen

So sollen die neuen Wohnungen an der Nymphenburger Straße 124 einmal aussehen. Foto: Bayerische Hausbau

Die Entwürfe sind überarbeitet  - damit sich das siebengeschossige Gebäude der Umgebung anpasst.

 

Neuhausen - Etwa 600 Meter entfernt vom Rotkreuzplatz und an der Grenze zur Maxorstadt ist jetzt der Vertrieb von 54 Wohnungen gestartet. Das teilt die Bayerische Hausbau mit. Die Wohnungen müssen allerdings erst noch gebaut werden.

Vorab zeigt die Bayerische Hausbau, wie das siebengeschossige Gebäude aussehen soll.

Die Entwürfe seien während der Baugenehmigungsphase nochmals überarbeitet worden, teilt der Münchner Bauträger mit. Mit dem Ziel, das Gebäude an die Umbegung mit auch älteren und teilweise denkmalgeschützten Häusern anzupassen.

Zunächst war zum Beispiel ein Blechdach geplant, nach den überarbeiteten Entwürfen sei es ein Ziegeldach. Zudem wurden die Balkone auf der Ostseite sowie auf der Südseite zur Nymphenburger Straße hin "durch Austritte ersetzt". Weiter teilt die Bayerische Hausbau mit: "Statt des an der östlich gelegenen Hausecke geplanten Erkers wird nun in Anlehnung an das Nachbargebäude in der Hedwigstraße 2 ein Zwerchgiebel an der Südfassade der Neubebauung entstehen."

Zunächst waren 58 neue Wohnungen in dem Komplex geplant. Jetzt sind es 54. Zwei bis Vier-Zimmer-Wohnungen von 46 bis 215 Quadratmetern stehen zum Verkauf, berichtet der Müchner Bauträger. Kosten: "Der durchschnittliche Kaufpreis pro Quadratmeter wird bei rund 7950 Euro liegen."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading