Neues Panini-Heft verrät DFB-Kader: Diese Bayern sind (noch) nicht dabei

Wer ist dabei, wer fährt nicht mit? Im Panini-Heft befinden sich 18 Spieler pro Mannschaft. Foto: Lena Klimkeit/dpa

Wer fährt mit zur WM? Der italienische Traditionsverlag Panini beantwortet diese Frage lange vor Bundestrainer Joachim Löw. Das Ergebnis im Heft weist einige Überraschungen auf – von den Bayern sind insgesamt sechs Spieler dabei.

 

Modena/München - Schon Monate vor Bundestrainer Joachim Löw haben die Macher des Panini-Stickeralbums ihren deutschen Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland nominiert.

Unter den 18 Profis, die auf den Klebebildchen zum Turnier abgebildet sein werden, sind Weltmeister von 2014 wie Mats Hummels, Thomas Müller und Sami Khedira sowie Jungstars wie Joshua Kimmich und Timo Werner. Insgesamt sechs Profis des FC Bayern (siehe unten) fahren den Panini-Machern zufolge mit zum Turnier nach Russland. Ex-Nationalspieler Miroslav Klose ernannte Panini zur "Legende". Er führt die Rangliste der erfolgreichsten WM-Torschützen an.

Als Torwart hat es in den Panini-Kader lediglich Manuel Neuer geschafft. Dabei gilt auch Marc-André ter Stegen als Fixkandidat, unabhängig davon, ob Neuer nach seinem Fußbruch noch fit wird für die WM. Nicht dabei sind auch die Stürmer Mario Gomez und Sandro Wagner oder der BVB-Pechvogel Marco Reus, der auch nicht für die anstehenden beiden Testspiele des DFB nominiert wurde. Anders sieht es da bei Mario Götze aus: Der Dortmunder wurde zwar nicht von Löw nominiert, sein Bild befindet sich allerdings trotzdem im Panini-Heft.

Miroslav Klose ist die deutsche Legende im neuen Panini-Heft.
Miroslav Klose ist übrigens die deutsche Legende im neuen Panini-Heft. Foto: Lena Klimkeit/dpa

Der offizielle WM-Kader wird 23 Spieler umfassen, darunter drei Torhüter. Bundestrainer Joachim Löw muss diesen am 4. Juni benennen, den vorläufigen Kader mit vermutlich mehr Spielern gibt er bereits am 15. Mai bekannt. (Lesen Sie dazu: AZ-Check - Diese Bayern-Spieler fahren mit zur WM)

Panini-Redaktion muss sich schon Monate vor der WM für die Kader entscheiden

Die traditionellen Panini-Stickeralben werden im italienischen Modena und im brasilianischen Werk in Sao Paulo produziert. "Wir haben hier die schwierigste Aufgabe der Welt: Wir müssen mit dem Kopf von 32 verschiedenen Trainern überlegen", sagt der Redaktionsleiter Fabrizio Melegari. Bei Panini fangen die Vorbereitungen für eine WM schon an, wenn der Sieger den Pokal der letzten WM gerade in den Händen hält. Vier Jahre lang werden Monat für Monat die Mannschaften in etwa 50 Ländern beobachtet. Es werden Statistiken zu den Einsätzen von Spielern ausgewertet, Gespräche mit lokalen Journalisten und Fußball-Experten geführt. "Es ist ein sehr langer Prozess, der begleitet ist von Schwierigkeiten und Frust", sagt Melegari. Der Produktionsbeginn ist dann Mitte Februar.

Laut Redaktionsleiter Fabrizio Melegari liegt die Fehlerquote dabei lediglich bei etwa zwölf Prozent – und anders als etwa beim iranischen Panini-Kader ist sich Melegari bei den Deutschen sicher: "Diese hier fahren." Die Liste mit namhaften Weltmeistern von 2014 und Jungstars entspricht den Kandidaten, die auch Experten für wahrscheinlich halten.

Seit 1970 bringt der italienische Verlag WM-Sammelalben raus, inzwischen sind sie in mehr als 130 Ländern erhältlich. Panini ist nach eigenen Angaben Weltmarktführer für Verlagssammelprodukte. In Europa ist Deutschland der wichtigste Absatzmarkt.

Panini-Heft: Das ist der deutsche Kader für die WM 2018

18 Spieler hat der italienische Traditionsverlag Panini in sein Stickeralbum zur Fußball-WM 2018 (ab 27. März im Handel) für den Kader der deutschen Nationalmannschaft nominiert. Dazu kommt eine Legende. Der Kader im Überblick:

  • Tor: Manuel Neuer
  • Abwehr: Mats Hummels, Antonio Rüdiger, Jérôme Boateng, Joshua Kimmich, Jonas Hector
  • Mittelfeld: Julian Draxler, Toni Kroos, Emre Can, Leon Goretzka, Julian Brandt, Sebastian Rudy, Leroy Sané, Mesut Özil, Sami Khedira, Mario Götze, Thomas Müller
  • Angriff: Timo Werner
  • "Legende": Miroslav Klose

Weitere News zum FC Bayern finden Sie hier

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading