Neuer Look, neues Glück? Nach EM-Aus: David Alaba präsentiert seine neue Frisur

Seine blondierten "Bommel" sind Vergangeheit - David Alaba hat eine neue Frisur. Foto: dpa

Nach dem Aus bei der Europameisterschaft mit Österreich präsentiert der Defensiv-Allrounder des FC Bayern auf Instagram eine neue Haarpracht.

 

München - Neuer Look, neues Glück? Dieses Sprichwort könnte Bayerns Defensiv-Allrounder David Alaba möglicherweise in den Sinn gekommen sein, als er sich seine neue Haarpracht zugelegt hat.

Nach dem unglücklichen Abschneiden mit der österreichischen Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Frankreich, man musste bereits nach der Vorrunde die Heimreise antreten, präsentierte sich der 24-Jährige auf Instagram jetzt mit neuer Frisur. Anstelle der zuletzt gewohnten blondierten "Bommel"-Mähne, zieren jetzt Dreads den Kopf des gebürtigen Wieners.

Ob Alaba, der erst am vergangenen Freitag seinen Geburtstag feierte, die neue Haarpracht auch beim FC Bayern präsentierten wird ist offen. Spätestens, wenn der Österreicher in der Vorbereitung des deutschen Rekordmeisters wird Klarheit herrschen - auch darüber, ob ihm die neue Frisur das Glück zurückgebracht hat.

 
 

20 Kommentare