Neuer Bayern-Rekord Robert Lewandowski: Jetzt ist er sogar besser als Elber

Eine Klasse für sich: Robert Lewandowski, der neue Rekord-Ausländer des FC Bayern. Foto: Sven Hoppe/dpa

Der Pole ist nun der Top-Ausländer unter den Bayern-Stürmern. Doch er schweigt weiter.

 

München - Über seine neuen Rekorde wollte Robert Lewandowski nicht sprechen. Der Pole eilte nach dem 6:0-Triumph gegen den HSV wortlos aus der Arena. Dabei wäre es interessant gewesen, Lewy zu hören. Es war ein besonderer Nachmittag für den Superstar.

Drei Tore erzielte der 29-Jährige gegen desolate Hamburger, eines per Kopf (12.), eines per Direktabnahme mit rechts (19.) und eines per Elfmeter (90.). Das gab die AZ-Note 1! Lewandowskis Treffer 21 bis 23 in dieser Bundesliga-Saison und ein weiterer Meilenstein: Der Topstürmer ist nun der erfolgreichste ausländische Torschütze in der Geschichte des FC Bayern. Mit 142 Toren in 183 Spielen zog er an Giovane Elber (140 Tore in 266 Partien) vorbei. In der ewigen Bestenliste des Klubs jagt er jetzt Roland Wohlfahrt (155) und Dieter Hoeneß (145).

Rekordmann Lewandowski - auch in anderen Disziplinen: Seine 64 Tore in der Allianz Arena bedeuten Position eins. Der Elfmeter zum 6:0 war zudem Lewys 100. Bundesliga-Tor für Bayern. Da fiel es nicht weiter ins Gewicht, dass der Angreifer beim Stand von 5:0 einen Strafstoß über das HSV-Tor schoss (86.). In 35 Spielen dieser Saison hat Lewandowski 32 Mal getroffen. Weltklasse!

Und das hat man auch andernorts registriert.

Der Bayern-Stürmer wird weiter als Kandidat für einen Wechsel zu Real Madrid gehandelt. Lewandowski hat kürzlich seinen Berater gewechselt, in der Szene wird das als Hinweis auf einen Transfer im Sommer gedeutet.

Jupp Heynckes könnte einen Abschied des Angreifers nicht verstehen. "Wenn ich bei Bayern München Spieler wäre, dann gäbe es für mich keinen anderen Klub, weil Bayern etwas ganz Besonderes ist, auch im europäischen Vergleich", sagte der Coach: "Wenn du beim FC Bayern spielst, hast du schon den Gipfel erklommen."

Lewandowski, der zu seiner Zukunft schweigt, will unbedingt die Champions League gewinnen. Ob die Chance bei Real größer ist? Heynckes hofft, dass sich Lewy - zumindest bis zum Sommer - für Bayern zerreißt. "Wenn wir in der Champions League weiterkommen wollen, muss es vorne funktionieren. Da muss auch Robert Lewandowski seine beste Leistung abrufen."

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading