Neue Nummer 1 der Single-Charts "Happy": Pharrell Williams ist nicht zu stoppen

Pharrell Williams steht an der Spitze der deutschen Single-Charts Foto: Donald Traill/Invision/AP

Pharrell Williams erobert mit "Happy", dem Titelsong zu "Ich - Einfach Unverbesserlich 2", die Spitze der Charts. Helene Fischer verweilt ebenfalls ganz oben im Chart-Himmel.

 

Berlin - Das neue Jahr beginnt für Hip-Hop-Mastermind Pharrell Williams (40) so wie das alte aufgehört hat: mit Nummer-1-Hits. "Happy", der Titelsong zum Film "Ich - Einfach Unverbesserlich 2", stürmt von Platz 9 der Single-Charts an die Spitze und verdrängt "Timber" von Pitbull (32) feat. Kesha (26) auf Platz 2, wie "media control" berichtet. Bronze geht an Ed Sheerans (22) "I See Fire", der auch im Nachspann des Blockbusters "Der Hobbit 2: Smaugs Einöde" zu hören ist.

Die besten Neueinstiege sind nur im unteren Feld der Top 50 zu finden. Farid Bang (27) und "Spitte Toi Lab" sichern sich zunächst einmal die 32 und Rebecca Ferguson (27) startet mit "Light On" von Platz 40 aus.

In den Album-Charts hat sich auf den Podiumsplätzen nichts getan. Dort stehen weiterhin Helene Fischer (29, "Farbenspiel"), Max Herre (40, "MTV Unplugged Kahedi Radio Show") und Robbie Williams (39, "Swings Both Ways"). Einen Neuankömmling gibt es auf Platz fünf - das Heavy-Metal-Quartett Iced Earth feiert mit seinem neuen Album "Plagues of Babylon" seine bisher beste Chart-Platzierung. US-Rapper Kid Ink (27) nutzt den andauernden Hip-Hop-Boom, um auf die zwölfte Position vorzudringen.

 

0 Kommentare