Neue Ampelschaltung beschlossen Bessere Luft: Fahrspur für Busse in der Prinzregentenstraße?

An dieser Kreuzung an der Prinzregentenstraße wird eine neue Ampelschaltung eingerichtet. Foto: Screenshot Google Maps

Die dicke Luft in der Prinzregentenstraße soll besser werden. Eine geänderte Ampelschaltung ist als sofortige Maßnahme beschlossen, die SPD fordert außerdem eine Bus-Spur.

 

Bogenhausen - Der Stadtrat hat am Mittwoch mit einer neuen Ampelschaltung eine Sofortmaßnahme für bessere Luft in der Prinzregentenstraße beschlossen.

Hintergrund ist eine Berechnung des Landesamtes für Umwelt (LfU). Denn das hatte in der Prinzregentenstraße eine zu hohe Stickstoffdioxid-Belastung festgestellt. Der gesetzlich vorgegebene Grenzwert liegt bei 40 Mikrogramm pro Kubikmeter – gemessen wurden in der Prinzregentenstraße 57 Mikrogramm.

Prinzregentenstraße: Autoverkehr soll um 15 Prozent reduziert werden

Damit sich der Wert verbessert, soll die Ampelschaltung auf Höhe der Hausnummer 64 und 66 geändert werden. Dadurch erhofft sich das Kreisverwaltungsreferat, dass sich der Autoverkehr um 15 Prozent reduziert.

Außerdem wurde eine Forderung der SPD beschlossen. Die Partei will, dass die Errichtung einer Bus-Spur in der Prinzregentenstraße vorbereitetet wird.

Das sei ideologische Politik, warf FDP-Fraktionschef Michael Mattar der SPD vor: "Eine Bus-Spur schießt hier am Ziel vorbei und würde nur zum Stau des restlichen Verkehrs führen."

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading