Neuaubing Rauchmelder rettet Seniorin das Leben

 Foto: KF

Weil der Rauchmelder piepst, alarmieren die Nachbarn einer Seniorin (68) die Feuerwehr. Einsatzkräfte finden die Frau bewusstlos vor der Balkontüre.

 

Neuaubing - Ein Rauchmelder hat einer Bewohnerin eines Wohnblocks in der Streitbergstraße in Neuaubing das Leben gerettet. Nachbarn wurden gegen 19.24 Uhr auf den Signalton in der Erdgeschosswohnung aufmerksam und verständigten die Feuerwehr.

Grund für den Alarm war ein Feuer, das in der Küche der 68 Jahre alten Frau ausgebrochen war, Die Feuerwehrleute fanden bei der Durchsuchung der Räume die Dame in ihrem Wohnzimmer. Sie lag bewusstlos vor der Balkontüre.

Sie retteten die Frau und brachten sie in den Treppenraum. Dort versorgten Rettungsassistenten der Berufsfeuerwehr und ein Feuerwehr- Notarztteam die Patientin. Anschließend wurde sie in eine Klinik gebracht.

Während Einsatzkräfte die Frau retteten, bekämpften anderen den Brand. Durch den Einsatz eines mobilen Rauchschutzvorhanges schützten sie den Treppenraum vor giftigem Brandrauch.

Dem Rauchmelder ist zu verdanken, dass der Brand rechtzeitig bemerkt wurde. Laut Feuerwehr rettete das der Frau zweifelsohne das Leben.

7 Kommentare