Neuaubing Peinlich-Beute: Amateur-Diebe brechen in Autohaus ein

Bei Opel Häusler in Neuaubing wurde in der Nacht auf Donnerstag eingebrochen. Foto: Screenshot Google Maps

Kurioser Einbruch in Neuaubing: In der Nacht auf Donnerstag wurde bei Opel Häusler eingebrochen, die Täter gingen mit einer überschaubaren Beute nach Hause.

Neuaubing - In der Nacht von Mittwoch (18.30 Uhr) Uhr auf Donnerstag (7 Uhr) sind bislang unbekannte Täter bei Opel Häusler in Neuaubing eingebrochen. Dies berichtet die Polizei.

Nachdem die Einbrecher gewaltsam die Tür eines Rolltores aufgebrochen hatten, machten sie sich in den Innenräumen auf die Suche nach Wertgegenständen. Offenbar erfolglos, denn am Ende fehlten weder Neuwägen noch teure Ersatzteile, sondern lediglich ein Sparschwein.

Wohl um ihre Spuren zu verwischen, entleerten die Einbrecher beim Verlassen des Tatortes einen Pulverfeuerlöscher. Die Polizei bittet nun um Hinweise.


Zeugenaufruf der Polizei: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Bodenseestraße (Neuaubing) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null