Nebenwege gesperrt Baumpflegearbeiten im Westpark

Der Münchner Westpark. (Archivbild) Foto: Petra Schramek

Weil das Baureferat im Westpark Pflegemaßnahmen durchführt, werden im Januar einige Wege kurzfristig gesperrt.

 

Sendling - Das Baureferat führt ab Mittwoch, 7. Januar, im Westpark Pflegemaßnahmen durch. In diesem Rahmen werden insgesamt zirka 60 Bäume aus dem Bestand entnommen. Betroffen sind vor allem Bäume mit einem Stammumfang von 20 bis 80 Zentimetern, vereinzelt aber auch größere Bäume mit einem Stammumfang von bis zu 150 Zentimetern. Diese sind zumeist altersbedingt geschädigt und müssen daher aus Gründen der Verkehrssicherheit entfernt werden.

Die jüngeren Gehölzen stehen zu dicht und behindern sich gegenseitig in der Entwicklung. Zudem haben Flugsamen beziehungsweise Samenfrüchte bereits für Jungbäume gesorgt und so die beste Grundlage für zukünftige Baumgenerationen gelegt, so dass sie die entfernten Bäume auf natürliche Weise rasch ersetzen werden. Die Arbeiten werden nach Vorgaben eines Parkpflegewerks durchgeführt, das von dem Planer des Westparks, dem renommierten Landschaftsarchitekten Peter Kluska, erstellt wurde.

Die Pflegemaßnahmen finden im Hangbereich südlich des Sardinienhauses statt und werden etwa drei Wochen bis Ende Januar andauern. Während dieser Zeit müssen Nebenwege kurzfristig gesperrt werden. Die Hauptwege bleiben aber ohne Beeinträchtigung benutzbar. Die Maßnahmen erfolgen in Abstimmung mit dem Bezirksausschuss und der Unteren Naturschutzbehörde. Der Bund Naturschutz in Bayern e. V. und der Landesbund für Vogelschutz wurden ebenfalls informiert.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading