Nationalspieler bleibt Sven Bender verlängert bis 2021 beim BVB

Der 26-jährige Sven Bender absolvierte bisher sieben Länderspiele. Foto: dpa

Nationalspieler Sven Bender bleibt Borussia Dortmund erhalten und unterschreibt bis 2012. "Er ein wertvoller Eckpfeiler unserer Mannschaft!", sagt BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

 

Dortmund - Bundesligist Borussia Dortmund hat sich bis 30. Juni 2021 die Dienste von Nationalspieler Sven Bender gesichert.

Der 26-Jährige - sein Zwillingsbruder Lars spielt beim Ligakonkurrenten Bayer Leverkusen - steht seit 2009 beim BVB unter Vertrag.

"Wir haben sehr gute Gespräche zum Abschluss gebracht. Ich bin extrem froh, das schwarzgelbe Trikot auch in Zukunft tragen zu dürfen. Es würde mich freuen, wenn in den kommenden Wochen der eine oder andere meiner Mannschaftskollegen nachziehen würde", sagte Mittelfeldspieler Sven Bender.

 

Der BVB-Profi sei "über seine unbestrittenen sportlichen Fähigkeiten hinaus eine außerordentlich wichtige Integrationsfigur", sagte Borussia-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

Sportdirektor Michael Zorc ergänzte: "Sven paart in seiner Spielweise Kompromisslosigkeit mit vorbildlicher Fairness und ist sowohl sportlich als auch menschlich seit vielen Jahren ein wertvoller Eckpfeiler unserer Mannschaft!"

 

0 Kommentare