Nationalmannschaft DFB verlegt Länderspiel gegen Gibraltar von Bremen nach Nürnberg

Bastian Schweinsteiger bei seinem 99- Länderspiel gegen Irland. Foto: dpa

Frankfurt/Main - Der Deutsche Fußball-Bund hat Bremen das EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar am 14. November entzogen und nach Nürnberg verlegt. Das beschloss das Verbands-Präsidium am Freitag und reagierte damit auf die angedrohte Kostenbeteiligung des Profi-Fußballs an Polizeieinsätzen durch die Hansestadt.

 
 

5 Kommentare