Nahe Hauptbahnhof Frau in Hauseingang gedrängt und begrapscht

Der Sex-Täter konnte von der Polizei festgenommen werden. Foto: Bundespolizei

Bereits am Gründonnerstag ereignete sich in der Innenstadt ein Zwischenfall, von dem die Polizei nun berichtet. Dabei soll ein 21-jähriger Mann eine gleichaltrige Frau sexuell belästigt haben.

 

München – Am 24.03.2016, gegen 12.00 Uhr, bedrängte ein der Mann die Angestellte eines Shops in der Schillerstraße, als diese gerade zum Rauchen vor die Türe des Geschäfts getreten war. Er drückte die junge Frau in einen Eingang neben dem Laden und begrapschte sie am Hintern.

Die junge Frau konnte sich zum Glück losreißen und ihren Vorgesetzten alarmieren, der sofort die Polizei rief. Die hinzugekommenen Polizeibeamten konnten den Beschuldigten noch an Ort und Stelle festnehmen und in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München bringen.

Der Ermittlungsrichter erließ gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading