Nächster BVB-Transfer? Gespräche mit dem FC Bayern? Wirbel um Gündogan

Wechselt nach Lewandowski und Götze der nächste Dortmunder zum FC Bayern nach München? Laut "Focus" soll es Sondierungsgespräche der Vereine über Ilkay Gündogan gegeben haben.

 

München - Neben Real Madrid und dem FC Barcelona soll sich auch der FC Bayern um Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund bemühen. Darüber berichtet Focus.de. Demnach soll es zu ersten Sondierungsgesprächen über einen möglichen Wechsel zwischen den Vereinen gekommen sein.

Die Bayern-Bosse hatten sich allerdings jüngst geäußert und ausgeschlossen, dass es nach den Transfers von Robert Lewandowski und Mario Götze zu weiteren Wechseln aus Dortmund kommen wird.

Mittelfeld-Star Gündogan steht noch bis Sommer 2015 beim BVB unter Vertrag. Der Marktwert für den Mittelfeldspieler soll bei 27 Millionen Euro liegen.

Weiter geht auch der Vertragspoker um Toni Kroos. Zuletzt konnte sich der 24-Jährige nicht mit dem Klub auf eine Verlängerung seines bis 2015 laufenden Vertrags einigen. Über die Gehaltsvorstellungen "gibt es unterschiedliche Sichtweisen, wie wir wissen", sagte Kroos. Angeblich bietet ihm Bayern acht Millionen Euro pro Jahr, bis jetzt soll Kroos rund 4,5 Millionen verdienen.
 

 

50 Kommentare