Nachfolgerin von Mila Kunis Scarlett Johansson ist die "Sexiest Woman Alive"

Scarlett Johansson auf dem Cover von "Esquire" Foto: Esquire

Scarlett Johansson beerbt ihre Kollegin Mila Kunis als heißeste Frau auf dem Planeten. Die Schauspielerin wurde vom "Esquire"-Magazin als "Sexiest Woman Alive" ausgezeichnet. Johansson sieht den Titel ganz pragmatisch.

 

New York - Schauspielerin Scarlett Johansson (28) wurde vom US-Magazin "Esquire" erneut zur "Sexiest Woman Alive" gekürt. Es ist bereits das zweite Mal seit 2006, dass die blonde Schönheit den Titel abstauben konnte. Das ist bisher keiner anderen Frau gelungen. Auf die Auszeichnung reagierte Johansson mit Humor. "Ich muss mich ranhalten", scherzte sie im Interview mit dem Magazin. "Bald werden mir nur noch Rollen als Mutter angeboten und dann gar keine mehr. Bis dahin muss ich abgesichert sein." Und da könne so ein Titel schon hilfreich sein.

Ihre männlichen Fans sollten sich die Fotos der Ausgabe ganz genau ansehen - näher werden sie Johansson vermutlich nie kommen. Vor kurzem gab sie ihre Verlobung mit dem Franzosen Romain Dauriac, einem ehemaligen Journalisten, bekannt.

 

0 Kommentare